Asanas

Asanas (Körperstellungen) lösen mentale,emotionale und körperliche Blockaden, damit Prana die (Lebensenergie) frei fliessen kann. Über diese körperliche Ebene führen die Asanas zu mehr Wohlbefinden in Körper und Geist. Sie dehnen und stärken jede Muskelgruppe. Ein regelmässiges Üben der Asanas führt zu mehr Gesundheit, Flexibilität, Kraft, Vitalität und Entspannung. Sie sensibilisiert das Körperbewusstsein und verfeinert die intuitive Wahrnehmung. 

Yoga hat nichts mit Leistung zu tun. Yoga hat nur mit dir selbst zu tun.

 

Claudia Scheiderer