Mein Konzept - feel and sense

Die Vision meines Konzeptes

Miit der grossartigen Unterstützung von Nicolas Aventaggiato habe ich mein Konzept feel and sense entwickelt. Es entstand aus einer persönlichen Erfahrung heraus.

2006 folgte aufgrund eines Burnouts eine schwere Depression. Weder ein Klinik Aufenthalt noch Antidepressivas oder andere Medikamente waren damals mein Weg zur Heilung.

Ich habe mich bewusst entschieden, den Weg mit therapeutischer Unterstützung, Yoga, Achtsamkeitsschulung und Meditation zu gehen.

 

Psychische oder auch seelische und geistige Gesundheit liegt mir sehr am Herzen.

Ich gebe weiter, was mich am meisten inspiriert.

Ich fühle mich berufen Menschen ganzheitlich zu begleiten und zu unterstützen. Körper, Geist Seele, ist eins. Meiner Meinung nach gibt es keine Trennung.

Dieser innere Ruf kommt aus einer tiefen Überzeugnung, aus der Quelle eigener Erfahrung und eigenem Erleben. Wissen durch Erfahrung, ist wohl eines der grössten Geschenke welche wir an uns selbst machen dürfen.

Zu wissen, wie es sich anfühlt nach einem Burnout in einer schweren Depression gefangen zu sein. Wie die eigenen Kindheits - Traumata Spuren im Körper hinterlassen, welche auch noch lange Zeit danach die Lebensqualität, die Gesundheit, die Entwicklung und Entfaltung des Potenzials einschränken.

 

Damals, im Jahr 2006 wurde der Samen für mein Konzept feel and sense gesäht.

Denn obwohl ich mich bewusst für den Weg meiner Heilung, meiner Genesung entschieden habe, war dieser Weg wohl einer der schwersten meines Lebens.

Ich habe erkannt, dass unser System für Menschen wie mich keinen Platz hat. Menschen, welche nicht in System X passen. Ich hätte mir damals einen holistischen Ansatz gewünscht. Jemand der/die mich in meinem Prozess ein Stück weit begleitet.

feel and sense bietet genau das. Eine individuell auf Deine Bedürfnis abgestimmte Prozessbegleitung.

 

Mein Angbeot feel and sense setzt da an, wo anderes aufhört. Ganz klar, Du gehst Deinen eigenen Weg, selbstverantwortlich und selbtfürsorgend.

Mit meiner vollsten Herzpräsenz und meiner Erfahrung Menschen zu begleiten dient feel and sense in allererster Linie dazu, Dich darin zu unterstützen, den Weg zu DIR selbst "wieder" zu finden.

 

Irgendwann im Laufe der letzten Jahre habe ich erkannt, dass der Schlüssel dazu im fühlen und spüren ist. So entstand der Name "feel and sense".

Im Grunde ist es ganz einfach und doch eine Herausforderung, da wir verlernt haben, uns selbst zu spüren.

Erst wenn wir vollkommen bewusst sind, was sich im gegenwärtigen Moment zeigt, die Gefühle, die Signale des Körpers wertfrei zulassen und annehmen können, geschieht auf natürlicher Ebene das Erkennen und somit Veränderung durch Bewusstsein.

Bist Du neugierig geworden?